Teleneurologie

Das Krankenhaus Eisenhüttenstadt ist seit November 2011 über ein Netzwerk zur teleneurologischen Behandlung mit dem Klinikum Frankfurt (Oder) verbunden. Technische Voraussetzung vor Ort war die Installation einer mobilen Work-Station (Vimed Teledoc), welche in der Notaufnahme aufgestellt ist. Diese kann entweder zum Patienten gefahren werden oder der Patient wird vor die Kamera des Systems gebracht. Nach Kontaktaufnahme mit dem diensthabenden Neurologen im Klinikum FFO kann die telemedizinische Verbindung aktiviert werden und eine Empfehlung zur individuellen Behandlung des Patienten ausgesprochen werden.