Anmeldung zur Behandlung im Krankenhaus

Wenn Sie planmäßig eine Einweisung in unser Krankenhaus haben und nicht als Notfall über unsere Rettungsstelle aufgenommen werden, bitten wir Sie, bevor Sie zur Station gehen, in unsere Patientenaufnahme. Die Mitarbeiterinnen regeln mit Ihnen alle Aufnahmeformalitäten.

Die Patientenaufnahme befindet sich im Erdgeschoss des Südflügels nahe dem Haupteingang. Wenn Sie unser Krankenhaus nicht kennen, helfen Ihnen die Mitarbeiter der Rezeption gern.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag  von 07:00 bis 15:00 Uhr 

Beginnt Ihr planmäßiger Aufenthalt außerhalb dieser Zeit, gehen Sie bitte zur behandelnden Station. Das Pflegepersonal veranlasst dann Ihre formelle Aufnahme in das Krankenhaus.

Was brauchen Sie unbedingt:

  • Chipkarte der Krankenkasse,
  • Personalausweis,
  • Einweisungsschein bzw. Überweisungsschein, 
  • Befreiungsausweis für Zuzahlungen.

Die Mitarbeiterinnen der Patientenverwaltung 

  • schließen mit Ihnen einen Behandlungsvertrag ab,
  • stellen bei Bedarf eine Aufenthaltsbescheinigung (z B. für Arbeitgeber) aus,
  • schließen Zusatzvereinbarungen zu Wahlleistungen auf Wunsch ab.

Als Patient quittieren und erhalten Sie bei jeder Aufnahme: 

  • den Behandlungsvertrag, 
  • Einwilligung in den Datenaustausch mit Hausarzt und einweisenden Arzt, 
  • Informationen zur Datenverarbeitung inkl. Datenschutz, 
  • Informationen zur Notwendigkeit des Patientenarmbandes  sowie
  • das Patientenarmband.

Informationen zur Datenerhebung

Im Rahmen der bundesweiten Qualitätssicherung im Gesundheitswesen werden bei Patientinnen und Patienten, die Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung sind, bei bestimmten Behandlungen Daten erhoben und an eine zentrale Datenstelle übermittelt. Diese Daten werden pseudonymisiert, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgenden Dokumenten des Gemeinsamen Bundesausschusses: