Beschwerdemanagement

Es ist unser Bestreben, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes bei uns wohlfühlen. Wir geben Ihnen jede mögliche Hilfestellung, die Sie dafür benötigen. Sollten Sie Ideen haben, wie wir unsere Arbeit noch besser machen können, oder sollten Sie auch mal gar nicht zufrieden mit uns sein, können Sie sich jederzeit an das Pflegepersonal oder die Ärzte der Station wenden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Beschwerdemanagementstelle des Krankenhauses in Anspruch zu nehmen. Elke Purps nimmt Anregungen und Beschwerden von Ihnen persönlich, telefonisch oder per E-Mail auf, leitet sie weiter und sorgt für Verbesserungen.

Während Ihres Krankenhausaufenthaltes können Sie uns Ihre persönlichen Wahrnehmungen schildern, in dem Sie unseren Patientenfragebogen ausfüllen. Diesen erhalten Sie über die Krankenhausaufnahme aber auch auf der Station.

Des Weiteren ist in unserem Haus eine ehrenamtliche Patientenfürsprecherin tätig. Frau Regina Rabethge ist Vermittlerin zwischen Krankenhaus und Patient. Sie werden von ihr unterstützt, sie stärkt Ihre Rechte und nimmt Ihre Beschwerden entgegen.

Sprechzeiten Patientenfürsprecherin:
dienstags        15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Raum              S 024b  - Erdgeschoss Südflügel