Schlafmedizinisches Zentrum

Das seit dem Jahre 2001 bestehende und von der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (www.charite.de/dgsm/dgsm) offiziell anerkannte Schlafmedizinische Zentrum am Krankenhaus Eisenhüttenstadt ist ein mit 4 Schlafplätzen einschließlich Ton- und Videoüberwachung modern ausgestattetes Schlaflabor. Hier können die verschiedensten Störungen des Schlafes untersucht und behandelt werden. Es besteht eine enge Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie mit dem Schlafmedizinischen Zentrum der Charitè in Berlin.

Diagnostik

  • Untersuchung von Ein- und Durchschlafstörungen (Schlaflosigkeit, häufiges Erwachen)
  • Untersuchung von schlafbezogenen Atmungsstörungen (Scharchen, Atemaussetzer, )
  • Untersuchung von nächtlichen Bewegungsstörungen (unruhige Beine, Schlafwandeln)
  • Schlafaufzeichnung bei unklaren Herzrhythmusstörungen
  • Schlafaufzeichnung bei schwer einstellbarem Bluthochdruck
  • Schlafaufzeichnung bei schwer einstellbarem Diabetes mellitus
  • Untersuchung des Schlafes bei anderen internistischen Grunderkrankungen
  • Untersuchung des Schlafes bei neurologischen und psychiatrischen Grunderkrankungen

Therapie

  • Persönliche Befundbesprechung und Beratung
  • Schulung des Schlafverhaltens
  • Medikamentöse Behandlung
  • Einstellung auf nächtliche Beatmungsverfahren (CPAP, Auto-PAP, BiPAP/ ST/ T, CS, NIV)
  • Therapiekontrollen
  • Kompetente, freundliche und unkomplizierte Problemlösung bei medizinischen und technischen Fragen im Zusammenhang mit Schlaftherapien